PROJEKT-21980 - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt

PROJEKT-21980

GRACHONOK-KLASSE

Die GRACHONOK-KLASSE, Projekt 21980, ist eine Klasse von Anti-Saboteur- und großen Wachbooten, die für die russische Marine gebaut werden . Die GRACHONOK-KLASSE soll Sabotage- und Terrorkräfte und -mittel in den Gewässern vor Stützpunkten und in der Nähe ihrer Annäherungen bekämpfen sowie den Grenzdienst des Bundessicherheitsdienstes der Russischen Föderation bei der Lösung der Probleme der Erhaltung und des Schutzes von unterstützen die Staatsgrenze von Russland . Seit 2008 wurden 17 Boote gebaut.


BALTISCHE ROTBANNERFLOTTE

P-104 - "NAKHIMOVETS"
P-104 - "NAKHIMOVETS" - DETAIL

SCHWARZMEERFLOTTE

P-191 - "KADET"
P-349 - "SUVOROVETS"

P-355 - "YUNARMEETS KRYMA"

P-350 - "KURSANT KIROVETS"

P-424 - "KINEL"

P-355 - "YUNARMEETS KRYMA" - DETAIL

P-449 - "YUNARMEETS DAGESTANA"
"P-433"
PAZIFIKFLOTTE

"P-377"
P-417 - "YUNARMEETS KAMCHATKI"

P-420 - "YUNARMEETS PRIMORYA"

NORDFLOTTE

P-421 - "YUNARMEETS BELOMORYA"
"P-429"

P-340 - "YUNARMEETS ZAPOLYARYA"

P-430 - "VALERY FEDYANIN"

KASPISCHEFLOTTILLE

"YUNARMEETS TATARSTANA"
P-351 - "YUNARMEETS KASPIYA"





Zurück zum Seiteninhalt