K-433 - "SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
K-433 - "SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS"

"K-433" wurde am 24. August 1978 in Sewerodwinsk auf Kiel gelegt und lief am 20. Juni 1980 vom Stapel. Es wurde 1983 der Pazifikflotte zugeteilt und erhielt 1993 den Namen "SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS". Die russisch-orthodoxe Kirche übernahm 2005 offiziell das Patronat für das U-Boot durch die Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages durch Metropolit Kyrill und einem Vertreter der Marine. Im Oktober 2010 führte K-433 "SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS" einen R-29R-Raketenstart aus dem Ochotskischen Meer durch.

K-433
"SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS"

K-433
"SVYATOY GEORGIY POBEDONOSETS"
DETAIL

Zurück zum Seiteninhalt