K-206 - "MURMANSK" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
K-206 "MURMANSK"

"K-206" wurde am 22. April 1979 auf Kiel gelegt. Das U-Boot lief am 10. Dezember 1982 vom Stapel und wurde 30. November 1983 in den Dienst der Nordflotte gestellt. Am 14. April 1982 erhielt das U-Boot zunächst den Zusatznamen "KOMSOMOLSK VON MINSK", den es 1992 wieder verlor, da Minsk nun nicht mehr zum Staatsgebiet Russlands gehörte. Während das U-Boot seit 1991 für Reparaturarbeiten eingedockt war, wurde es im April 1993 auf den Namen "MURMANSK" getauft. Wegen fehlender Finanzierung wurde das Schiff am 7. Januar 1998 aus der Flottenliste gestrichen und in Sewerodwinsk abgewrackt.

Zurück zum Seiteninhalt