K-117 - "BRYANSK" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
K-117 - "BRYANSK"

"K-117" wurde am 20. April 1985 in Sewerodwinsk auf Kiel gelegt und lief am 8. Februar 1988 vom Stapel. Sie wurde auf der Marinebasis Gadschijewo stationiert und erhielt nach einer entsprechenden Vereinbarung im Januar 1998 den Namen "BRYANSK". 2004 bis 2008 wurde sie Instand gesetzt und modernisiert. 2009 und 2011 führte sie je einen Raketenstart durch.

Zurück zum Seiteninhalt