PROJEKT 11711 - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
IVAN GREN-KLASSE
Projekt  11711




Die IVAN-GREN klasse, ist eine Klasse von DOC-Landungsschiffen wie die nicht mehr im Dienst stehende IVAN ROGOV-KLASSE. Das erste Schiff die "IVAN GREN" wurde auf der Yantar Werft Kaliningrad gebaut. Das Schiff hat eine Wasserverdrängung von 5000-6000 Tonnen und ist in der Lage bis zu 13 Kampfpanzer, 36 Schützenpanzern oder 300 Marinesoldaten zu trensportieren. Das erste Schiff "IVAN GREN" der IVAN GREN-KLASSE wurde am 23. Dezember 2004 auf Kiel gelegt. Auf Grund vielen Verzögerungenlag lag der Rumpf der "IVAN GREN" bis zum Ende des Jahres 2010 unvollstndigt auf der Werft. Am 9. Oktober 2010 wurde beschlossen die Auftragsarbeiten an dem Schiff wieder vorzusetzen. Das Schiff sollte ursprünglich am 18. Mai 2012 an die russische Marine übergeben weden und es war geplant bis 2014 die "IVAN GREN" in den Dienst zu stellen. Doch die Lieferung dder "IVAN GREN" verzögerte sich erneut bis zum Jahr 2015, während mit dem Bau des zweiten Schiffes der IVAN-GREN-KLASSE "PYOTR MORGUNOV" begonnen wurde. Mit beginn des Jahres 2016 begann die russische Marine mit der erprobung der "IVAN GREAN".

"IVAN GREN"
IM BAU


"IVAN GREN"
"IVAN GREN"
DETAIL

"PYOTR MORGUNOV"
Zurück zum Seiteninhalt