"MIKHAIL KUTUZOV" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
"MIKHAIL KUTUZOV"

Die "MIKHAIL KUTUZOV" wurde nach Marschall Michail Kutusow benannt. Sie wurde auf Werft 444 am 23. Februar 1951 auf Kiel gelegt und lief am 29. November 1952 vom Stapel. Nach ihrer Indienststellung im Januar 1955 war sie Teil der Schwarzmeerflotte. Sie wurde, unter anderem, im Mittelmeer eingesetzt, bevor sie in Sewastopol zum Projekt 68A modernisiert wurde. Im Jahr 2000 begann ihr Umbau zum Museumsschiff. Sie liegt heute in Noworossijsk.

"MIKHAIL KUTUZOV"
"MIKHAIL KUTUZOV"
DETAIL

"MIKHAIL KUTUZOV"
NOVOROSSIYSK"

Zurück zum Seiteninhalt