"K-92" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
"K-92"

Das U-Boot wurde am 9. Juli 1973 in Sewerodwinsk auf Kiel gelegt und lief am 3. Mai 1975 vom Stapel. 1982 durchbrach es die Eisdecke am geografischen Nordpol und führte zwei Raketenstarts durch. "K-92" wurde am 24. April 1996 außer Dienst gestellt und ab 1999 auf der Abwrackwerft „Nerpa“ verschrottet.


Zurück zum Seiteninhalt