"K-441" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
"K-441"

"K-441" wurde am 7. Mai 1974 in Sewerodwinsk auf Kiel gelegt und lief am 25. Mai 1976 vom Stapel. Das U-Boot wurde der Nordflotte zugeteilt und führte in der Folge zahlreiche Einsätze und Patrouillen durch. 1988 wurde das U-Boot zu Pazifikflotte verlegt und in Wiljutschinsk stationiert. "K-441" wurde am 28. März 1995 außer Dienst gestellt.


Zurück zum Seiteninhalt