"B-62" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
"B-62"

Das U-Boot wurde am 6. September 1951 in Leningrad auf Kiel gelegt und lief am 29. April 1952 vom Stapel. 1958 wurde es zum Projekt AW-611 modernisiert und leistete seinen Dienst bei der Pazifikflotte. 1968 kam es während einer Patrouille zum Ausfall der Dieselmotoren südlich der Aleuten und das U-Boot musste eingeschleppt werden. 1969 zum Projekt AW-611ts modernisiert, wurde "B-62" 1974 in die Reserve versetzt und 1996 abgewrackt.

Zurück zum Seiteninhalt