"ADMIRAL FOKIN" - Fernmeldeaufklärung der Bundesmarine, Marinefernmeldesektor 73

Direkt zum Seiteninhalt
"ADMIRAL FOKIN"



Unter dem Namen "STEREGUSHCHY" wurde das Schiff am 5. Oktober 1960 mit der Baunummer 781 auf Kiel gelegt und lief am 19. November des nächsten Jahres vom Stapel. Sie war Teil der sowjetischen Pazifikflotte und wurde 1962 zunächst in "VLADIVOSTOK" umbenannt und 1964, anlässlich dessen Todestages, auf den Namen des ersten Kommandeurs der sowjetischen Pazifikflotte "ADMIRAL FOKIN" getauft. Sie wurde 1993 abgebrochen.

KYNDA-I KLASSE
"ADMIRAL FOKIN"
WRACK
"ADMIRAL FOKIN"
Zurück zum Seiteninhalt